Gehe zu Inhalt Gehe zu Hauptmenü Gehe zu Suche

Pressemitteilungen

Geschlechtergleichstellung im Management: Sodexo auf Platz 2 unter den führenden börsennotierten französischen Unternehmen

12 Dezember 2018

Paris, 12. Dezember 2018 - Sodexo, der weltweit führende Anbieter von “Quality of Life Services” wird für die Geschlechtergleichstellung innerhalb seiner Leitungsgremien als Nummer zwei der führenden börsennotierten französischen Unternehmen (SBF 120) ausgezeichnet.

Das Ranking (Palmarès de la féminisation des instances dirigeantes) wurde vom französischen Staatssekretär für Geschlechtergleichstellung veröffentlicht.

"Als weltweit größter privater Arbeitgeber mit Sitz in Frankreich freuen wir uns über die Anerkennung unseres Fortschritts in Richtung eines ausgewogenen Geschlechterverhältnisses innerhalb unserer Leitungsgremien. Sie unterstreicht unser starkes Engagement und den Umfang unserer gemeinsamen Anstrengungen, um Vielfalt und Inklusion bei Sodexo konsequent zu fördern. Wir glauben, dass die Gleichstellung der Geschlechter ein essenzieller Faktor für Kreativität und Innovation ist und unsere Performance zusätzlich stärkt. Mit 460.000 Mitarbeitern in 72 Ländern werden wir die Messlatte weiter anheben, damit die Geschlechtergleichstellung in jedem Team unseres Unternehmens zur gelebten Realität wird”, sagte Sophie Bellon, Chairwoman of Sodexo`s Board of Directors.

„Die Geschlechtergleichstellung ist essenziell. Sie geht über eine bloße moralische Verpflichtung hinaus, ist eine geschäftliche Grundvoraussetzung und ein Unterscheidungsmerkmal. Wenn Frauen ihr volles Potenzial entfalten, sind Unternehmen und auch die Gesellschaft stärker und erfolgreicher. Bei Sodexo sind Vielfalt und Inklusion Teil der kulturellen Transformation – dies erfordert Zeit und Demut“, sagte Denis Machuel, Chief Executive Officer of Sodexo. 

 

Für Sodexo ist es auf jeder Ebene der Organisation unerlässlich, den Gedanken der Vielfalt zu fördern und voranzutreiben. Genau aus diesem Grund arbeiten die Vorstandsvorsitzende und der CEO von Sodexo zusammen, um den Gedanken zu etablieren: „Wenn wir zusammenhalten, sind wir erfolgreicher.“ 

Die Gleichstellung der Geschlechter ist für Sodexo von strategischer Bedeutung. Mit einem Frauenanteil von 37 Prozent im Executive Committee und 54 Prozent im Board of Directors, einer umfassenden Fallstudie zur Geschlechtergleichstellung und einem starken Gender-Netzwerk in der gesamten globalen Organisation – all diese Initiativen sind das Bekenntnis zur Gleichstellung der Geschlechter im Unternehmen.

Sodexo befragte im Rahmen der „Gender Balance Study“ 50.000 interne Manager aus über 70 Ländern. Die Umfrage ergab, dass Teams mit einem Geschlechterverhältnis zwischen 40 und 60 Prozent besser mit Blick auf finanzielle und nicht-finanzielle Indikatoren performten. Das firmeninterne Ziel ist es, dass bis zum Jahr 2025 Frauen mindestens 40 Prozent der Führungsebene ausmachen. Um sicherzustellen, dass alle Führungskräfte – sowohl Männer als auch Frauen – den Wert dieses Vorhabens verstehen, wird 10 Prozent ihres Jahresbonus an der Umsetzung des Ziels bemessen.

Um dieses Ziel zu erreichen und die Möglichkeiten zur Förderung von Frauen zu gewährleisten, hat Sodexo eine globale Strategie entwickelt. Diese Strategie bildet die Grundlage für eine Reihe von Initiativen, einschließlich Arbeitsplatzschulungen, Mentoren- und Genderprogrammen in der Gruppe. Das Fundament dieser Strategie ist das „SoTogether“-Gremium, das sich der Förderung des beruflichen Aufstiegs von Frauen und allgemein der Geschlechtergleichstellung auf globaler Ebene widmet.


Um mehr über Vielfalt & Inklusion bei Sodexo zu erfahren, klicken Sie bitte auf:
Sodexo.com/gender-balance 

 


 

Über Sodexo
Sodexo On-site Services beschäftigt heute in der D|A|CH-Region rund 15.000 Mitarbeiter, die mit ihrer Servicementalität täglich knapp 500.000 Verbraucher in über 2.000 Betrieben begeistern, darunter Wirtschaftsunternehmen, Behörden, Schulen, Kindergärten, Kliniken und Senioreneinrichtungen.

Von Pierre Bellon 1966 gegründet, ist Sodexo weltweit führend bei Services für mehr Lebensqualität, die eine wichtige Rolle für den Erfolg des Einzelnen und von Organisationen spielt. Dank einer einzigartigen Kombination aus On-site Services, Benefits and Rewards Services und Personal and Home Services stellt Sodexo täglich für 100 Mio. Menschen in 80 Ländern seine Dienste bereit. Aus dem Leistungsspektrum mit über 100 verschiedenen Angeboten stellt Sodexo auf Grundlage von mehr als 50 Jahren Erfahrung integrierte Kundenlösungen zusammen. Dieses Angebot umfasst etwa Empfangs-, Sicherheits-, Wartungs- und Reinigungsdienste, Catering, Facility Management, Restaurant- und Geschenkgutscheine sowie Tankpässe für Mitarbeiter, Unterstützungsleistungen in den eigenen vier Wänden und Concierge-Services. Der Erfolg und die Leistungsfähigkeit von Sodexo beruhen auf der Unabhängigkeit, dem nachhaltigen Geschäftsmodell und der Fähigkeit des Unternehmens, seine weltweit 427.000 Mitarbeiter kontinuierlich weiterzuentwickeln und an sich zu binden. Sodexo ist in den Indizes CAC 40 und DJSI enthalten.

 

KENNZAHLEN (per 31. August 2017)

Sodexo weltweit
20,7 Mrd
Euro Konzernumsatz 
427.000 Mitarbeiter
Nr. 19 der größten Arbeitgeber weltweit 
80 Länder
32.000 Standorte
100 Mio. Verbraucher jeden Tag
17 Mrd. Marktkapitalisierung
(per 10. Januar 2018)

Sodexo in Deutschland
11.200 Mitarbeiter (On-site Services*) 
1,1 Mio. Verbraucher jeden Tag
10.300 Kunden (Benefits & Rewards)
713 Betriebe (On-site Services)
100.000 Einlösestellen (Benefits & Rewards)
* inkl. managed Umsatz

Sodexo in Österreich
3.400 Mitarbeiter
475.000 Verbraucher jeden Tag
4.500 Kunden (Benefits & Rewards)
1.310 Betriebe (On-site Services*)
26.000 Einlösestellen (Benefits & Rewards) * inkl. managed Umsatz

Sodexo Schweiz
400 Mitarbeiter
10.400 Verbraucher jeden Tag 
34 Betriebe

 
Zurück zur Liste

Wie können wir helfen?

Pressekontakt

Alexander Weiß & Elenora Kaplan

E-Mail: Presse.DACH@sodexo.com

Folgen Sie uns auf LinkedIn