Gender

Wir sind der festen Überzeugung, dass wir durch die Stärkung von Frauen auch alle Menschen und die Gemeinschaften in ihrem Umfeld stärken. Wenn Frauen erfolgreich sind, sind wir alle erfolgreich. 

Gender

Ein Thema, das uns am Herzen liegt

Sodexo belegt weltweit den 19. Rang als grösster Arbeitgeber, und 54 Prozent unserer Mitarbeiter sind Frauen. Bei uns stehen Gleichstellung der Geschlechter und Frauenförderung schon seit jeher im Zentrum unserer wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Entwicklung. Neben der moralischen Verpflichtung ist die Geschlechtervielfalt für uns auch ein wirtschaftliches Gebot. Denn wir müssen die Vielfalt aller von uns betreuten Menschen widerspiegeln. 

Seit 2009 setzt sich unser Sodexo Women’s International Forum for Talent für die Förderung von Frauen ein. Heute sind 50 Prozent der Geschäftsleitungsmitglieder und 30 Prozent der Führungskräfte bei Sodexo Frauen. Trotzdem gibt es noch viel zu tun. Wir arbeiten daran, den Frauenanteil in Führungsfunktionen bis zum Jahr 2025 auf 40 Prozent zu erhöhen und im Bereich Facility Management, einem unserer Wachstumsbereiche, für Geschlechtergleichstellung zu sorgen. 

Doch es geht nicht nur um uns. Dank unserer umfassenden globalen Lieferkette nehmen wir eine einzigartige Position ein, die es uns erlaubt, Veränderungen herbeizuführen. Deshalb räumen wir der Zusammenarbeit mit von Frauen geführten Kleinunternehmen Priorität ein und ermutigen unsere Zulieferer, sich dem Thema Geschlechterinklusion zu öffnen. Darüber hinaus verbessern wir anhand von Bildung in den Bereichen Gesundheit und Wohlbefinden die Möglichkeiten für Frauen weltweit.

Drei Themen, die uns am Herzen liegen    

Hunger

Gender

Waste

Neun Verpflichtungen für eine bessere Zukunft

Die Welt verändert sich. Bevölkerungswachstum, Umweltfragen und sozialer Wandel verändern die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten. Diesen Veränderungen müssen sich auch Unternehmen anpassen.

Das Sodexo Women’s International Forum for Talent

Swift

Das Sodexo Women’s International Forum for Talent (SWIFt) wurde im Jahr 2009 als Beratungsausschuss ins Leben gerufen. Sein Auftrag besteht darin, auf allen Ebenen der Organisation – insbesondere in den Führungsetagen – ein besseres Geschlechterverhältnis sicherzustellen.