Auszeichnung in den drei Kategorien des „Sustainability Yearbook 2016“ von RobecoSAM: Sodexo baut seine Führungsposition im Bereich der Nachhaltigkeit aus

10 März 2016

Sodexo, weltweit führender Anbieter von Quality of Life Services, bestätigt deutlich seine Position als eines der nachhaltigsten Unternehmen der Welt und gewinnt in den drei Kategorien des „Sustainability Yearbook 2016“ von RobecoSAM – „Industry Leader“, „Industry Mover“ und „Gold Class“ – den ersten Preis.

Auszeichnung in den drei Kategorien des „Sustainability Yearbook 2016“ von RobecoSAM: Sodexo baut seine Führungsposition im Bereich der Nachhaltigkeit aus

Das neunte Jahr in Folge geht Sodexo gemessen an den wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Leistungen im Sektor Gastronomie & Freizeit als Nummer eins hervor.

Im Jahr 2015 wurde die Unternehmensgruppe mit den Titeln „Industry Leader“ und „Gold Class“ ausgezeichnet. Zusätzlich erhält Sodexo dieses Jahr von RobecoSAM die Auszeichnung „Industry Mover“. Diese wird demjenigen Unternehmen verliehen, das im Vergleich zum Vorjahr bei seinen Leistungen im Bereich der Nachhaltigkeit den größten Fortschritt erzielt hat.

„Wir sind besonders stolz darauf, dass die Gruppe dieses Jahr in allen drei Kategorien des renommierten Rankings von RobecoSAM als Nummer eins hervorgegangen ist“, erklärte Michel Landel, CEO von Sodexo. „Die Verleihung der Auszeichnung 'Industry Mover' ist für uns eine Ehre, eine Ermutigung und eine Bestätigung: Sodexo steht in der aktuellen Weltwirtschaft für nachhaltige Entwicklung und gesellschaftliche Verantwortung.“

Tatsächlich hat das Unternehmen in seiner Kategorie das weltweit beste Ergebnis erzielt: 80 Prozent (gegenüber einem Branchendurchschnitt von 43 Prozent).

Diese Anerkennung der außerordentlichen Ergebnisse im Bereich Nachhaltigkeit ist insbesondere den Anstrengungen der Sodexo-Gruppe zu verdanken, in den 80 Ländern, in denen sie vertreten ist, nachhaltige Meeresprodukte zu verwenden und ihre CO2-Emissionen bis zum Jahr 2020 um 34 Prozent zu verringern. Dabei setzt Sodexo Maßnahmen in seiner Lieferkette um, unterstützt aber auch seine Kunden dabei Emissionen zu reduzieren. Sodexo und der World Wildlife Fund (WWF) haben im Hinblick auf die Entwicklung und die Umsetzung von Erfolgsmethoden zusammengearbeitet, um die Umweltbelastung an den 32.000 Kundenstandorten zu minimieren, die durch die Tätigkeit von Sodexo entsteht. In diesem Rahmen entstanden auch ein Projekt zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen sowie Technologien, die es ermöglichen, den Energieverbrauch um 12 bis 45 Prozent zu verringern. Auch das starke Engagement von Sodexo in Bezug auf Vielfalt und Inklusion waren ein Faktor, der zu der Auszeichnung geführt hat.

„Wir haben uns dafür eingesetzt, unsere Lieferanten, unsere Kunden und unsere Endkunden in allen Städten, Regionen und Ländern, in denen wir tätig sind, zu mobilisieren, damit die strengsten ethischen, sozialen und ökologischen Praktiken eingehalten und systematisch neue nachhaltige Lösungen gesucht werden“, erläuterte Neil Barrett, Leiter des Bereichs Unternehmensverantwortung der Sodexo-Gruppe.

„Dank der Erfahrung im Bereich des nachhaltigen Handelns bleibt Sodexo der bevorzugte Partner seiner Kunden für deren eigenen Ziele im Bereich der Nachhaltigkeit“, erklärte Manjit Jus, Head of Sustainability Application & Operations, RobecoSAM. „In den Augen eines Anlegers ist diese Art der strategischen Positionierung ein Schlüsselfaktor, durch den sich das Unternehmen heute und in Zukunft von seinen Mitbewerbern abhebt.“

Logos_Auszeichnungen368-880494.jpg

Methode
Das Jahrbuch wird von RobecoSAM veröffentlicht, einem großen Unternehmen für Vermögensverwaltung, das sich auf nachhaltige Investitionen spezialisiert hat. In diesem Jahr wurden über 3.000 Unternehmen aus 59 unterschiedlichen Branchen im Hinblick auf ihre Aufnahme ins Jahrbuch überprüft und anhand von fast 120 finanziellen, ökologischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Kennzahlen eingestuft. Für das Jahr 2016 wurden in der Bewertung nicht weniger als 864 Unternehmen aus 42 verschiedenen Ländern berücksichtigt. Das „Sustainability Yearbook“ von RobecoSAM gilt weltweit als maßgebliche Publikation im Bereich der Nachhaltigkeit – nicht zuletzt, weil die Auswahlkriterien von Jahr zu Jahr strenger werden.

Weitere Informationen zum Jahrbuch von RobecoSAM finden Sie im „Sustainability Yearbook“ von RobecoSAM.

Sodexo und die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen
Sodexo wird von den Dow Jones Sustainability Indices seit 11 Jahren als Branchenführer anerkannt. Außerdem hat die Gruppe im Jahr 2013 im Ranking „Top 50 Companies for Diversity“ den ersten Platz erlangt, und sie wurde vom Magazin Fortune zu einem der „meistbewunderten Unternehmen“ im Bereich der diversifizierten Outsourcing-Dienstleistungen gekürt.

Zudem wird Sodexo für seine Transparenz und Berichterstattung anerkannt. Die Unternehmensgruppe informiert über ihre Ergebnisse im Bereich nachhaltiger Entwicklung (zum Beispiel nach den Richtlinien der Global Reporting Initiative, GRI) sowie über den Rechnungsprüfungsbericht.

Mehr zu Nachhaltigkeit bei der Sodexo-Gruppe


Über Sodexo

Von Pierre Bellon 1966 gegründet, ist Sodexo weltweit führend bei Services für mehr Lebensqualität, die eine wichtige Rolle für den Erfolg des Einzelnen und von Organisationen spielt. Dank einer einzigartigen Kombination aus On-site Services, Benefits and Rewards Services und Personal and Home Services stellt Sodexo täglich für 75 Mio. Menschen in 80 Ländern seine Dienste bereit. Aus dem Leistungsspektrum mit über 100 verschiedenen Angeboten stellt Sodexo auf Grundlage von mehr als 45 Jahren Erfahrung integrierte Kundenlösungen zusammen. Dieses Angebot umfasst etwa Empfangs-, Sicherheits-, Wartungs- und Reinigungsdienste, Catering, Facility Management, Restaurant- und Geschenkgutscheine sowie Tankpässe für Mitarbeiter, Unterstützungsleistungen in den eigenen vier Wänden und Concierge-Services. Der Erfolg und die Leistungsfähigkeit von Sodexo beruhen auf der Unabhängigkeit, dem nachhaltigen Geschäftsmodell und der Fähigkeit des Unternehmens, seine weltweit 420.000 Mitarbeiter kontinuierlich weiterzuentwickeln und an sich zu binden.

KENNZAHLEN (per 31. August 2015)

Sodexo weltweit
19,8 Mrd. Euro Konzernumsatz
420.000 Mitarbeiter
Nr. 19 der größten Arbeitgeber weltweit
80 Länder
32.000 Standorte
75 Mio. Endkunden jeden Tag
14 Mrd. Marktkapitalisierung

(per 12. Januar 2016)

Zurück zur Liste

On-Site Service

Rufen Sie uns an, schreiben oder mailen uns – wir sind gern für Sie da.

Pressekontakt:

Jeannine Haberich

Leitung Unternehmenskommunikation

Sodexo Services GmbH
Eisenstr. 9a
65428 Rüsselsheim

Telefon: +43 13 28 60 60-0
E-Mail:  Presse.DACH@sodexo.com