Facility Manager

Der Bereich Facility Management umfasst die Planung, Steuerung und Durchführung von Unterstützungsprozessen. Facility-Manager/innen stellen sicher, dass die technische Infrastruktur und Ausstattung von Gebäuden sowie die Gebäude selbst optimal bewirtschaftet werden und sind in unterschiedlicher Weise in die Prozess- und Aufbauorganisation integriert.

Auf strategischer Ebene übernimmt der Facility Manager die Prozessverantwortung für die Bereitstellung anforderungsgerechter technischer Infrastruktursysteme und der damit einhergehenden Services wie z.B. Entwicklung effizienter Bewirtschaftungskonzepte, die Schaffung von Standards für Flächen, Ausstattung, Prozesse und Services oder auch die Einhaltung von Gesetzen und Richtlinien (z.B. Arbeitsicherheit) in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen sowie öffentlichen Organisationen oder Einrichtungen. Damit verbunden sind höchste Anforderungen an Personalverantwortung, Personaleinsatzplanung und Führungsqualitäten sowie an Formalisierungs-/Koordinations- und Integrationsfähigkeiten.

Facility-Manager-345x108

In seinem Qualifikationsprofil vereint der Facility Manager eine Vielfalt an technischen, organisatorischen und kaufmännischen Qualifikationen. Um diese Tätigkeit ausüben zu können, ist üblicherweise ein Studium oder eine Aus- bzw. Weiterbildung z.B. Master of Advanced Studies in Facility Management (MAS) im Bereich Bau- oder Gebäudemanagement bzw. -technik erforderlich.

 

STELLENMARKT

RB_Stellenmarkt

Hier finden Sie die aktuell zu besetzenden Positionen.